Mit 45 Sachen über die Straßen - S-Pedelecs nun auch auf Oekotopten.lu

  • By camille.muller
  • Publiziert vor einem Monat

Auf Oekotopten.lu wurde die Produktkategorie der Pedelecs (Pedal Electric Cycle), also Fahrräder mit elektrischem Hilfsmotor, aktualisiert. Neben den als normales Fahrrad zugelassenen Pedelecs „25“ befinden sich jetzt auf Oekotopten.lu ebenfalls S-Pedelecs – auch als Pedelec 45 bekannt.

So schnell wie ein Fahrrad oder wie ein Moped?

Beim Erwerb eines S-Pedelecs ist im Vergleich zum Pedelec25 auf manches zu achten. Der hauptsächliche Unterschied besteht darin, dass der Fahrer beim S-Pedelec bis zu 45 km/h elektrisch unterstützt wird, während der Motor eines Pedelec25 schon nach 25 km/h die elektrische Unterstützung abschaltet. Somit kann mit dem S-Pedelec der aktive Radiusbereich dank schnelleren Fahrens erweitert und in 50er Zonen schon fast die Geschwindigkeit eines Autos erreicht werden.

Aber nicht nur beim Fahren, sondern auch gesetzlich unterscheidet sich das S-Pedelec von der „langsameren“ Variante. Denn es handelt sich rechtlich nicht mehr um ein Fahrrad, sondern laut EG-Fahrzeugklasse um ein zweirädriges Leichtkraftrad der Kategorie L1e-B und ist demnach versicherungs- und kennzeichnungspflichtig.Daher ist das Benutzen eines S-Pedelecs erst ab 16 Jahren und mit einem Führerschein der Klasse AM erlaubt. Die Immatrikulierung erfolgt wie für alle Leichtkrafträder über die SNCA (Société Nationale de Circulation Automobile).

Somit muss das S-Pedelec, so wie das Mofa/Moped, mit einen Rückspiegel sowie einem Nummernschild als Kennzeichnung ausgestattet sein. Eine eventuelle Schiebehilfe ohne Treten darf wie beim Pedlec25 nur maximal 6 km/h erreichen.

Benutzen darf man das S-Pedelec nur auf der Straße. Auch bei abgeschaltetem Motor ändert sich nichts an seiner Klassifizierung, so dass das Fahren mit einem S-Pedelec auf Radwegen nicht gestattet ist. Kindersitze und Anhänger sind für S-Pedelecs verboten! Ein S‑Pedelec darf auch nicht ohne weiteres baulich verändert werden, so wie es bei Fahrrädern erlaubt ist. Sollte dies dennoch erforderlich sein, sollte man sich vorher beim SNCA über die gesetzlich erlaubten Veränderungen am S-Pedelec (und einer eventuell notwendigen neuen Kontrolle) informieren.

Achtung - Helmpflicht!

Für das Fahren mit S-Pedelec besteht Helmpflicht. Im Gegensatz zu einigen EU-Ländern gibt es in Luxemburg jedoch keine Regelung, die eine bestimmte Art von Schutzhelm für S-Pedelecs vorgibt. Das Tragen von speziell für S-Pedelec konzipierten Helmen ist dennoch aus Sicherheitsgründen anzuraten. Denn „normale“ Fahrradhelme werden lediglich mit einer Aufprallgeschwindigkeit von 20 km/h getestet. Auf der sicheren Seite ist man mit einem ECE-R-22.05 zertifizierten Helm -diese motorradtauglichen Helme gibt es auch im passenden Design für das S-Pedelec.

Was den Energieverbrauch eines S-Pedelecs betrifft, so ist dieser im Vergleich zum Pedlec25 wegen stärkerer Motorleistung und steigender Geschwindigkeit wesentlich größer. Daher ist beim Kauf eines S-Pedelecs auf genügend Akkukapazität zu achten. Sollte der Akku einen dennoch während der Fahrt im Stich lassen, lässt sich glücklicherweise in diesem Fall ein S-Pedelec auch wie ein normales Fahrrad „radeln“.

Soll es nun ein Pedelec25 oder S-Pedelec sein? Informieren Sie sich auf Oekotopten.lu und achten Sie auf die aktuellen Prämien.

Ob Sie nun ein Pedelec25 oder ein S-Pedelec benötigen- vom trendigen City Bike über das Faltrad bis hin zum Lastenrad soll es an der Auswahl auf www.oekotopten.lu nicht fehlen.

Wer sich ein Pedelec oder S-Pedelec anschaffen möchte, kann eine Prämie anfordern. Weitere Informationen hierzu gibt es bei „Clever Fueren“ unter diesem Link

Welche Gemeinde den Kauf eines Pedelecs und/oder S-Pedelecs mit einer Prämie unterstützt, kann unter folgendem Link nachgeschaut werden https://www.oekotopten.lu/private/products/subsidys .

Weitere nützliche Informationen zum Thema Fahrrad, Pedelecs und Straßenverkehrsordnung finden unter https://transports.public.lu/fr/mobilite/mobilite-active/velo.html.

Ausgewählte Produkte

  • TREK Allant+ 9.9S Stagger
    TREK Allant+ 9.9S Stagger
    • Antrieb: Bosch Perfomance Line Speed 45 km/h 75 Nm
    • Gewicht (kg): 22
    • Leuchten laut Strassenverkehrsordnung: ja
    • Position der Batterie: Mitte
    • Position des Motors: Zentral
    • Akkukapazität in Wh: 625
    • Lebensdauer des Akku (Ladezyklen): 1000
    • Typ: Trekking
  • Velo de Ville LEB 800 Speed
    Velo de Ville LEB 800 Speed
    • Antrieb: Bosch Perfomanv^ce 45 km/h
    • Gewicht (kg): 28
    • Position der Batterie: Mitte
    • Position des Motors: Zentral
    • Akkukapazität in Wh: 2x 400
    • Lebensdauer des Akku (Ladezyklen): 1000
    • Typ: Trekking
  • Flyer Upstreet4 7.10 HS
    Flyer Upstreet4 7.10 HS
    • Antrieb: Bosch Perfomance Line Speed 45 km/h
    • Gewicht (kg): 28
    • Leuchten laut Strassenverkehrsordnung: ja
    • Position der Batterie: Mitte
    • Akkukapazität in Wh: 500
  • Stevens E-Triton 45
    Stevens E-Triton 45
    • Antrieb: Bosch Perfomance Line Speed 45 km/h 75 Nm
    • Gewicht (kg): 27
    • Leuchten laut Strassenverkehrsordnung: ja
    • Position der Batterie: Mitte
    • Position des Motors: Zentral
    • Akkukapazität in Wh: 625
    • Lebensdauer des Akku (Ladezyklen): 1000
    • Typ: Trekking
  • i:SY DrivE Speed R/M
    i:SY DrivE Speed R/M
    • Antrieb: Bosch Perfomance Line Speed 45 km/h 75 Nm
    • Gewicht (kg): 23
    • Leuchten laut Strassenverkehrsordnung: ja
    • Position der Batterie: Mitte
    • Position des Motors: Zentral
    • Akkukapazität in Wh: 500
    • Lebensdauer des Akku (Ladezyklen): 1000
    • Typ: Urban