Weitere Aktualisierung der energieeffizientesten Staubsauger

  • By camille.muller
  • Publiziert vor einem Jahr

In den Fachgeschäften stößt man derzeit auf zwei verschiedene Etiketten des Labels für Staubsauger: das Etikett, welches im September 2014 eingeführt wurde, mit den Energieklassen G bis A - und das neue, das seit diesem Jahr die Energieklassen D bis A+++ beinhaltet.

Im September 2017 trat die zweite Phase der EU-Energielabel-Verordnung für Staubsauger in Kraft, in der die maximale Nennleistungsaufnahme auf 900 Watt reduziert wurde. Auch die maximale Lärmgrenze ist seitdem auf 80 Dezibel begrenzt.

Da seither neue energieeffiziente Staubsauger mit dem aktualisierten Label die Energieklassen D bis A+++ versehen sind, gilt es beim Kauf besonders gut aufzupassen, um der Aktualisierung Rechnung zu tragen.

So erfüllen Staubsauger auf Oekotopten jetzt folgende Kriterien:

  • Minimale Energieeffiziensklasse: 
  • -für Staubsauger mit dem Energielabel vor dem 1. September 2017: die maximale Energieklasse A 

    -für Staubsauger mit dem Energielablel ab dem 1. September 2017: Ab Energieklasse A+ (maximum A+++)

  • Minimale Staubemissionsklasse: A (Maximum)
  • Minimale Reinigungsklasse bei Hartböden: A (Maximum)
  • Minimale Reinigungsklasse bei Teppichen: B • Lärmwert maximal 80 dB
  • Klicken Sie hier um die aktualisierte Liste anzuschauen

    Ausgewählte Produkte