Auswahlkriterien: Wäschetrockner Drucken PDF

Oekotopten präsentiert die besten und sparsamsten Geräte des auf dem Luxemburger Marktes. Bewertet wird ihre Energieeffizienz, Schleuderwirkung sowie der Wasserverbrauch.

Technische Kriterien

Alle Oekotopten-Geräte erfüllen folgende Kriterien:

  • Energieeffizienzklasse A+++
  • Kondensationseffizienzklasse A
  • In Luxemburg erhältlich

Reihenfolge

Die Reihenfolge der Geräte richtet sich nach den von Oekotopten berechneten Stromkosten während einer Nutzungsdauer von 15 Jahren. Die Reihenfolge kann durch Anklicken einer anderen Zeile individuell verändert werden.

Begriffe

Modell

Modell-Name bzw. Modell-Bezeichnung des Gerätes

Weitere Modelle

Modelle derselben Marke, welche baugleich sind und ebenfalls die Oekotopten-Kriterien erfüllen.

Stromkosten

Gemäß folgenden Annahmen:

  • Nutzungsdauer des Geräts: 15 Jahre
  • Stromverbrauch pro Trockenprogramm: gemäß EU-Richtlinie 95/13/EG vom 23. Mai 1995
  • Trocknungsmenge: 1000 kg Wäsche pro Jahr (15‘000 kg Wäsche in 15 Jahren); dies entspricht wöchentlich ca. 4 Trocknungsgängen à je 5 kg.
  • Stromtarif: 0,15€/kWh

Energie-Effizienzklasse

Gemäß EU-Energieetikette. Diese definiert für Wäschetrockner bezüglich Energieeffizienz eine Klasseneinteilung von A (beste Klasse) bis G (schlechteste Klasse) gemäß EU-Richtlinie 95/13/EG vom 23. Mai 1995. Die Klassierungen müssen in den Prospekten und im Laden am Gerät angegeben sein. Ab Mai 2013 wird eine neue Klassifizierung in Kraft treten.

Energieverbrauch

Stromverbrauch in Kilowattstunden (kWh) pro Trockenprogramm gemäß EU-Richtlinie 95/13/EG vom 23. Mai 1995.

Fassungsvermögen

Definiert gemäß Norm EN 60456 (Einheit: kg Trockenwäsche). Bei widersprüchlichen Angaben in den Herstellerprospekten verwendet Oekotopten diejenige Füllmenge, welche bei den Messungen für die EU-Energieetikette verwendet wurde.

Max. Schleuderzahldrehzahl

Maximale Schleuderzahl in Umdrehungen pro Minute (U/min). Je höher der Wert, desto besser – insbesondere, wenn die Wäsche anschließend maschinell getrocknet wird. Denn je höher die Drehzahl, desto geringer ist die Restfeuchte und damit der Stromverbrauch für das anschließende Trocknen.

Luftschallemissionen

Die Luftschallemissionen geben die maximalen Geräuschentwicklung in dB an. Je kleiner der Wert desto leiser ist das Gerät im Betrieb.

Restfeuchtesensor

Gibt a ob ein Restfeuchtesensor vorhanden ist. Über einen Restfeuchtesensor kann die das Gerät bestimmen wie feuchte die Wäsche noch ist und ggf. die verbleibende Zeit des Programms senken.

Geräteabmessungen

Höhe, Breite und Tiefe eines Gerätemodells in Zentimeter (cm).

Infoplus

Normen und Labels

Organisationen

  • S.A.F.E. Schweizerische Agentur für Energieeffizienz, Zürich
  • SENS Stiftung Entsorgung Schweiz, Zürich

Links

  • www.stromeffizienz.de Die Initiative EnergieEffizienz der dena informiert über Vorteile und Chancen der effizienten Stromnutzung.
  • www.energybox.ch: interaktive Beratungsmaschine für Strom im Haushalt
  • www.faktor.ch: Magazin zu ausgewählten Themen wie Geräte, Licht, Gebäude, Wohnen, Minergie-P
  • www.topten.info: internationale Online-Suchhilfe für die besten Produkte

Info für Hersteller und Anbieter

Bitte melden Sie uns zusätzliche Geräte, welche die Oekotopten-Kriterien erfüllen: oeko(at)oekotopten.lu
Letzte Änderung: 14.06.2016