Krieg und steigende Energiepreise beschleunigen ein Umdenken – Die oekobib mediathek bietet Anregungen

  • By camille.muller
  • Publiziert vor 3 Monaten

Jetzt hat es auch der Letzte gemerkt: Ein „Weiter so“ im Bereich der Energieversorgung und -nutzung wird es nicht mehr geben. Die steigenden Energiepreise, vor allem die der fossilen Brennstoffe, zwingen uns zum Umdenken. Seit vielen Jahren fordern Wissenschaftler und Kenner der Materie eine Energiewende, nicht nur wegen der Abhängigkeit von umstrittenen Förderländern wie Russland, sondern auch aus ökonomischen und ökologischen Gründen. Eine Sensibilisierung der Bürger sowie finanzielle Anreize bei der Umstellung auf alternative Energieformen hat schon viele zum „Umsteigen“ gebracht. Doch jetzt sind wir alle gefordert. Die Oekobib Mediathéik hat aus ihrem Fundus einige Bücher zu diesem Thema ausgesucht. Dabei geht es um die Energiewende, alternative Energiegewinnung und die Geschichte der fossilen Brennstoffe. Sie regen dazu an, neue Visionen für unsere Gesellschaft zu entwickeln und zeigen Wege auf, wie die Transformation gelingen kann.

Die Liste der Publikationen hat Oekobib auf ihrer Webseite www.oekobib.lu unter der Rubrik „Unsere Auswahl“ aufgelistet. Alle Bücher zum Thema Energie finden Sie im Online-Katalog.

Doch auch im Bereich der Mobilität spielt die Energie eine Rolle. Im Online-Katalog unter der Rubrik „Mobilität“ werden Interessierte sicher fündig.
Die oekobib mediathéik ist montags, dienstags und donnerstags von 09.00 – 12:00 und 14:00 – 17:00 Uhr und freitags von 09.00 – 12:00 Uhr geöffnet (außerhalb auch auf Termin). Stöberer können gerne unsere gemütliche Sitzecke nutzen und die Berater aus dem Oekozenter Pafendall stehen Ihnen gerne für weitere Informationen zur Verfügung.

Mehr Informationen unter https://www.oekobib.lu/


Die Oekobib freut sich auf Ihren Besuch.

Ausgewählte Produkte