Kühl-Gefrier-Kombination Drucken PDF

Seit 1. Juli 2012: Neue Regelung der Energieeffizienzklassen bei Kühlgeräten durch Ökodesign-Richtlinie

EU verbietet stromfressende Kühlschränke

Mit der neuen Ökodesign-Richtlinie im Gepäck, durchforstet die EU den Buchstabenwald und sorgt für Ordnung. Alte Geräte der Energieklasse A müssen weichen, um Konsumenten den Blick auf effizientere Geräte zu ermöglichen.

Vor zwei Jahren wurden bereits Geräte der Effizienzklassen B bis G vom europäischen Markt verbannt. Nach Einsetzen der zweiten Phase der Ökodesign-Richtlinie sind seit dem 1. Juli 2012 fast ausschließlich Geräte der Energieeffizienzklassen A+, A++ und A+++ in den Elektrofachgeschäften erhältlich. Am 1. Juli 2014 kommt es dann zu einer letzten Anpassung. Der maximal erlaubte Energieverbrauch bei Kühlgeräten wird um 2% nach unten angepasst.

Die Verringerung der Energieklassen auf nur 3 Labels soll dem Konsumenten theoretisch einen besseren Überblick verschaffen. Bedingt durch die Kennzeichnung mit dem Buchstaben A und einer unterschiedlichen Anzahl an „+“-Zeichen sorgen die Labels A+, A++ und A+++ allerdings eher für Verwirrung. Für die meisten Kunden wirkt ein A+ Gerät schon als besonders energiesparend. Eine Neuregulierung der Energielabels mit den Buchstaben A bis G hätte sicherlich zu mehr Verständnis geführt.

Das Internetportal www.oekotopten.lu sorgt in diesem Fall für Abhilfe. Hier findet der Konsument übersichtlich in mehreren Listen aufgeteilt, ein überschaubares Angebot an den energieeffizientesten Geräten auf dem luxemburgischen Handel. Des Weiteren bietet die Webseite einen ausführlichen Ratgeber, welcher weiterführende Informationen zu den neuen Energielabels gibt.

Falls Händler Restbestände alter A-Geräte zu besonders attraktiven Preisen verhökern, sollten Konsumenten standhaft bleiben. Die Kosten, die eventuell beim Kauf gespart werden, kehren im Laufe der Jahre auf der Stromrechnung zurück. Im Vergleich zu den veralteten A-Geräten ist mit den supereffizienten A+++ Geräten eine Energieersparnis von bis zu 35% möglich. In Euro heißt das eine Kosteneinsparung von rund 150 € für einen Standard-Kühlschrank bei einer Lebensdauer von 15 Jahren.

Letzte Änderung: 24.07.2015
Produktkategorie