News Drucken PDF
10.03.2017

Aktualisierung der energieeffizientesten Staubsauger

Die Liste der energieeffizientesten Staubsauger wurde aktualisiert und dem derzeitigen Angebot des Marktes angepasst.

Trotz strengerer Kriterien haben jetzt auch Staubsauger ohne Staubbeutel – also mit auswaschbarem Behälter – den Sprung auf die Liste geschafft.

So erfüllen Staubsauger auf Oekotopten jetzt folgende Kriterien:

• Minimale Energieeffiziensklasse: A (Maximum)

• Minimale Staubemissionsklasse: A (Maximum)

• Minimale Reinigungsklasse bei Hartböden: A (Maximum)

• Minimale Reinigungsklasse bei Teppichen: B

• Lärmwert maximal 80 dB Für Staubsauger gilt das Energielabel seit dem 1. September 2014*. In einer ersten Phase wurde die maximale Nennleistungsaufnahme auf maximal 1600 Watt festgesetzt. Ab September 2017 tritt die zweite Phase ein, in der die maximale Nennleistungsaufnahme von Staubsauger auf 900 Watt reduziert wird. Auch die maximale Lärmgrenze wird dann auf 80 Dezibel begrenzt sein.

Das Erfreuliche daran: Alle Staubsauger auf Oekotopten werden schon jetzt diesen Kriterien gerecht.

Demnach – mit voller Saugkraft voraus!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

*Die Verordnung (EU) Nr. 666/2013 gilt nicht für Nasssauger, kombinierte Nass- und Trockensauger, akkugetriebene Staubsauger, Saugroboter, Industriestaubsauger, Zentralstaubsauger, Bohnermaschinen und Staubsauger für den Außenbereich. Die Klassifizierung der jeweiligen Staubsauger in die jeweiligen Kategorien geschieht nach Definition der EU-Kommission.

Rezente Aktualisierungen